Möbeltransportversicherung / Umzugsgutversicherung

     Moebeltransportversicherung Umzugsgutversicherung

Sie unterliegen nicht nur unterschiedlichen Haftungsbestimmungen. Sie haben auch weitreiche Informationspflichten gegenüber Ihren Kunden, die über den einfache Möbeltransport hinaus gehen. Mit unserer Möbeltransportversicherung / Umzugsgutversicherung steht Ihnen ein Komplettpaket zur Verfügung, dass sowohl Ihnen als auch Ihren Kunden umfassenden und flexiblen Versicherungsschutz bietet. .......und das zu besonders günstigen Beiträgen.

 

- Ihr Angebot zur Möbeltransportversicherung kommt schnell und übersichtlich per Mail

 

 

 

Warum benötigen Sie eine Möbeltransportversicherung?

1. Ihre gesetzliche Haftung als Umzugunternehmer

Im Rahmen der Möbel- und Umzugsgutversicherung versichert der Möbelspediteur seine gesetzliche und vertragliche Haftung aus Verträgen über die Beförderung von Neumöbeln, Umzugsguttransporten und Einlagerungen. Die Haftung eines Umzugsunternehmens für Verlust oder Beschädigung des Umzugsgutes ist gem. § 451 ff. HGB auf einen Betrag von 620,- € je Kubikmeter Laderaum gesetzlich festgelegt. Hierfür haften Sie!

2. Die Informationspflichten gegenüber Ihren Kunden

Umzugskunden sind oftmals Privatkunden. Als Verbraucher sind Sie durch den Gesetzgeber in besonderer Weise geschützt. Das bedeutet für Sie, dass Sie Ihre Kunden ausdrücklich auf Ihre begrenzte Haftung hinweisen müssen! Ein simpler Hinweis auf Ihre gesetzliche/vertragliche Haftungsbegrenzungen bei der Auftragsbestätigung reicht hier nicht aus. Gleichzeitig müssen Sie dem Kunden die Möglichkeit geben, seine Ware umfassender zu versichern (z.B. zum Neuwert). Auch hierüber müssen Sie ihn ausführlich informieren.

  • Die Möglichkeit der weiterführenden Absicherung, -über die gesetzl. Haftung hinaus - kann Ihnen unsere Umzugsgutversicherung bieten.
  • Sie beweisen so Servicequalität
  • Die Kosten für diese Deckungserweiterung können Sie Ihren Kunden natürlich in Rechnung stellen.

Fazit: Wir bieten also in der Umzugsgutversicherung:

  • die Absicherung Ihrer gesetzliche Haftung
  • darüber hinaus die Möglichkeit für Ihre Kunden den Versicherungsschutz wunschgerecht zu erweitern
  • Somit kommen Sie Ihren Beratungspflicht nach.

- Ihr Angebot zur Möbeltransportversicherung kommt schnell und Übersichtlich per Mail

 

 

 

Welche Deckungserweiterungen sind für Ihre Kunde mit der Umzugsgutversicherung möglich?

Über die, in der gesetzlich Haftung vorgesehenen 620.-€ je Kubikmeter hinaus, können Sie Ihren Kunden folgende Deckungserweiterungen anbieten.

  • Versicherung der transportierten Möbel zum Zeitwert
  • Versicherung der transportierten Möbel zum Neuwert
  • die Absicherung von gelagerten Möbeln
  • Auslandstransporte sind ebenfalls absicherbar

Ihr Vorteil daraus:
1. Über diese Erweiterungsmöglichkeiten müssen Sie Ihre Kunden im Rahmen Ihrer Informationspflicht informieren und können den Mehrbeitrag dem Kunden auch in Rechnung stellen.
2. Zudem heben Sie sich mit diesen Erweiterungen, die Sie wie gesagt nichts kosten würden, von Mitbewerbern ab, die einen Versicherer gewählt haben, der diese Erweiterungen nicht anbietet.

Handelt es sich bei Ihrem Auftraggeber um einen Verbraucher, so können Sie sich als Möbelspediteur nur auf seine Haftungsbegrenzung oder -befreiung berufen, wenn Sie den Auftraggeber bei Abschluss des Vertrages über die Haftungsbestimmungen informiert haben. Außerdem müssen Sie den Auftraggeber auf die Möglichkeiten hinweisen, eine weitergehende Haftung zu vereinbaren oder das Gut zu versichern. Ansonsten haften Sie als Möbelspediteur voll.

--> Bieten sie Ihren Kunden diese Deckungserweiterungen an und heben sie sich so von Ihren Mitbewerbern ab. Fordern Sie ein Angebot vom Spezialisten für die Umzugsgutversicherung an!

 

- Ihr Angebot zur Moebeltransportversicherung kommt per Mail zu Ihnen

 

Umzugsgut- und Möbeltransportversicherung » Moebeltransportversicherung