Generalagentur der Mannheimer Versicherung AG

Torsten Reidt   » Kontakt   » Impressum
Telefon:  04331-33 43 40

Frachtführerhaftungsversicherung: Im Vergleich zu niedrigen Kosten unter den Transportversicherungen.

                                                                            Kurierdienste Transportversicherung kosten vergleich.

 

Sie befördern gewerblich oder als Kurierdienst Güter im für Ihre Kunden und suchen eine günstige und leistungsstarke Frachtführerversicherung oder Transportversicherung? Sie zahlen derzeit  bei einem Mitbewerber hohe Beiträge und wünschen einen Transportversicherung Vergleich? Sie suchen Schutz zu niedrigen Kosten? Dann ist unsere Frachtführerhaftungsversicherung das Richtige für Sie. Alle Betriebe (Frachtführer und Kurierdienste), die gewerbsmäßig mit den eigenen Kraftfahrzeugen fremde Güter befördern, kann ich leistungstark und zu einem günstigen Beitrag versichern.

 

Übersicht zu Frachtführerhaftungs- und Transportversicherung.

 

Der Beitrag

  • Individueller Beitrag pro Fahrzeug auf Basis Ihres persönlichen Risikos.
  • Bei größeren Betrieben besteht die Möglichkeit den Beitrag auf Basis des Umsatzes zu berechnen.

 

Was ist versichert?

  • Vertragliche Haftung für Schäden am beförderten Gut, ab dem Übernehmen bis zum Abliefern der Ware.
  • Versichert ist der Schaden an der übernommenen Ware bei einem Einbruchdiebstahl, Raub und einem Unfall.
  • Das Überschreiten der Lieferfristen ist versichert.

 

Höchste Versicherungssumme

  • bis zu 7,5 Mio. Euro auf Basis der vereinbarten SZR

 

Geltungsbereich

  • Der Schutz gilt regional, deutschlandweit plus Anrainerstaaten oder europaweit (ohne die ehemalige GUS-Staaten).

 

Leistungen nach einem Unfall

  • Die Kosten für das Bergen, Umladen und einstweiligen Zwischenlagern der Ware.
  • Die Mehrkosten des Beförderns zum ursprünglichen Bestimmungsort sind versichert.

 

Besonderes im Vergleich zu anderen Transportversicherungen.

  • kein Selbstbehalt

 

Ebenfalls mitversichert oder versicherbar:

  • Aufräumungs- und Entsorgungskosten.
  • Fremde Anhänger, Auflieger und ähnliches.
  • der Schutz bei individuell vereinbarten Klauseln.
  • Schutz für hochwertige Güter.

 

 

 

 

Details zur Transportversicherung für Frachtführer und Kurierdienste.

 

» Deshalb brauchen Sie Versicherungsschutz.
» Das gibt es bei uns Besonderes im Vergleich zur Konkurrenz.
» Transportversicherung Kosten
» Was bedeutet Sonderziehungsrechte (SZR)?

 

 

Deshalb brauchen Sie Versicherungsschutz.

Alle gewerblichen Unternehmer, die für Ihre Auftraggeber Güter transportieren, benötigen eine Frachtführerversicherung. Sie als Frachtführer haften für das beförderte Gut (Frachtführerhaftung), wenn ein Schaden passiert. Es kommt hierbei nicht darauf an, ob Sie beim Entstehen eines Schadens ein Verschulden trifft. Ein Schaden an der beförderten Ware bedeutet für Sie:

 

  • Ansprüche auf Schadenersatz durch Ihren Auftraggeber.
  • Schäden durch Verlust der Ware bedrohen Ihre Existenz.
  • Versicherungspflicht besteht bei Fahrzeugen ab 3,5t. zul. Gesamtgewicht.

 

⇒ Halten Sie sich Ärger vom Hals. WIR klären für Sie alles im Schadenfall. Fordern Sie Ihren Vorschlag zur Frachtführerhaftungsversicherung an

 

 

 

 

 

Das gibt es bei uns Besonderes im Vergleich zu anderen Transportversicherungen.

  • Die Aufräumungs- und Entsorgungskosten nach einem Schaden sind bis 25.000 € mitversichert. Das hat nicht jeder Mitbewerber!
  • Versichert sind die Kosten für das Bergen, Umladen und das Zwischenlagern der durch Sie übernommene Waren im Schadenfall.
  • Die Mehrkosten für das Weiterbefördern der Ware zum Bestimmungsort ist versichert.
  • Haftungssumme bis 7.500.000 Euro auf Basis der vereibarten SZR.
  • Wir haben günstige Beiträge und bieten Flottenrabatte an.
  • keine Selbstbehalt bei Güterschäden

 

Sie möchten ein Angebot zur Transportversicherung anfordern? Damit WIR und nicht Sie das finanzielle Risiko im Schadenfall tragen.

 

 

 

 

Transportversicherung Kosten

Zum Erstellen eines individuellen Angebots benötige ich Antworten auf die folgenden Fragen.

 

  • Was befördern Sie?
  • Mit welchen Fahrzeugen befördern Sie die Güter (zulässiges Gesamtgewicht)?
  • Innerhalb welchem Geltungsbereich (Region/Land /Deutschland/ Europa) befördern Sie?
  • Die gewünschte Haftungshöhe (8,33 oder 40 SZR*). Ich empfehle die 40 SZR zu beantragen. Der Beitrag ist minimal höher, aber Ihre Auftraggeber fordern den besseren Schutz.

 

Fordern Sie ein Angebot zur Frachtführerversicherung an und Sie werden feststellen, dass unsere Preis-Leistungsverhältnis hervorragend ist! Halten Sie sich Ärger vom Hals, wenn ein Schaden passiert. Sichern Sie Ihre Existenz ab.

 

 

 

 

*Was bedeutet Sonderziehungsrechte (SZR)?

 

Die Sonderziehungsrechte, kurz SZR, stellen eine Währungseinheit dar. SZR drückt aus, zu welchem Wert in Kilo Ihre Ware versichert ist. Bei 8,33 SZR ist die Ware mit ungefähr 10.- Euro/Kilo versichert und bei 40 SZR mit unfgefähr 45.- Euro. Die Haftung aus Ihrer Tätigkeit ist grundsätzlich auf 8,33 Sonderziehungsrechte (SZR) begrenzt. Ihr Auftraggeber kann eine höheren Schutz mit 40 SZR verlangen. Als Frachtführer ab 3,5t zulässigem Gesamtgewicht besteht eine Versicherungspflicht in Form einer Frachtführerhaftungsversicherung.

 

Frachtführerhaftungsversichrung Kosten » Transportversicherung

SIE WÜNSCHEN EIN ANGEBOT ZUR TRANSPORTVERSICHERUNG?        JETZT TRANSPORTVERSICHERUNG ANFRAGEN